Gästebuch

  1. Nico Seifert16.06.2015

    Hallo Gösta und Team der Jagdschule Rehse,
    Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals bei euch bedanken fĂŒr die super Ausbildung und vor allem fĂŒr die sehr schöne Zeit auf Gut Gischow.
    Anfangs dachte ich das die 17 Tage eine sehr lange Zeit wÀre, und zum Ende hin wollte ich nicht mehr weg aus Gischow.
    Ich werde euch auf jeden Fall bald mal besuchen kommen, macht weiter so, ihr seit echt Spitze.

    GrĂŒĂŸe an das Ganze Team, aus der Rhön
  2. Sandro Möller 24.05.2015

    Hallo liebes Team der Jagdschule Rehse,
    Ich kann es noch garnicht wirklich fassen, aber Ihr habt es geschafft, mich zum JungjĂ€ger auszubilden. Ja - ich habe die PrĂŒfung ,,wieder Erwarten" ???? geschafft... euer einfach geniales Ausbildungskonzept aus theoretischem Unterricht und praktischem learning by Doing haben diesen Erfolg erst möglich gemacht. Ob nun von acht bis achtzehn Uhr gepaukt oder auch bis spĂ€t Abends die Waffenhandhabung trainiert und anschließend noch ein Schwein aus der Schwarte geschlagen wurde...es war immer sehr intensiv und hat mein Leben bereichert. Ein langjĂ€hriger Traum hat sich erfĂŒllt und ich denke zu gern an die hĂ€rtesten drei Wochen der letzten zehn Jahre in der Jagdschule Rehse zurĂŒck. Ich danke Euch allen fĂŒr die intensive Vorbereitung auf die PrĂŒfung. Intensivkurs mit Gösta oder ,,Kuscheln" mit Arne sind nichts fĂŒr "Fruchtzwergedeckelablecker", hier wirst du mit Leib und Seele auf unterhaltsame, intensive Art und Weise mit dem notwendigen Wissen in Bezug auf die spĂ€tere jagdliche Praxis versorgt. Hier lernst du alle Grundlagen, die du draußen als JungjĂ€ger brauchst, um dich erfolgreich weiter zu entwickeln. Großer Dank gilt auch Karina und Sandra fĂŒr die Top-Organisation aller AblĂ€ufe, die leckere Verpflegung, manch aufmunterndes Wort und die tolle JĂ€gerausrĂŒstung im Jagdshop.
    Und bitte - liebes Team der Jagdschule Rehse - denkt nicht so lange ĂŒber den neuen Kurs "Jagdschein - was nun" nach, ich freu mich schon heute darauf und komme gerne wieder nach Gischow.
    Bis dahin macht so weiter und bleibt alle, wie ihr seid - ein tolles Team in einer tollen Jagdschule
    Herzlichste GrĂŒĂŸe von Sandro Möller
  3. Bernd Wanner08.05.2015

    Liebes Jagdschule Rehse Team.
    Das waren drei sensationelle Schulungswochen, danach konnte ich erfolgreich die JĂ€gerprĂŒfung ablegen; fĂŒr mich ging ein kleiner Traum in ErfĂŒllung.
    Jetzt zu Hause lasse ich alles noch einmal revue passieren. Gleich am ersten Tag ließ ein vollgepackter Stundenplan erkennen, dass der Kompaktkurs nicht durchgĂ€ngig vergnĂŒgungssteuerpflichtig wird. Wie auch, wenn man versucht den Stoff eines 3/4 Jahres in zwei Wochen einzusaugen. Das Schulungskonzept ist stimmig, ausgewogen theoretisch/praktisch und wenn nötig wird auch "gedrillt". Wann immer es möglich war konnten wir sogar Aufbrechen, Zerwirken, wenn notwendig, sogar mitten in der Nacht. Ja, ich bin jetzt nicht nur JĂ€ger, sondern auch Kundige Person.
    Auch der Rahmen und die Organisation waren vom Feinsten. Prima Verpflegung, prima Zimmer, drum herum Natur pur. Ein Familienunternehmen mit Herz und Verstand.
    Ich wĂŒrde die Jagdschule Rehse wieder wĂ€hlen, bin aber natĂŒrlich happy das ich es nicht mehr muss! Oder wird die Idee "Jagdschein was nun?" in die Tat umgesetzt?
    Macht weiter so! Weidmann Heil.
    Bernd Wanner
  4. Dr. Carsten Stumper22.04.2015

    Liebes Jagdschulteam,

    vorallem fĂŒr jemanden der vorher nicht durch die Familie von Jugend an, dem Jagen verbunden ist - fĂŒr den ist Eure Ausbildung exakt das Richtige, da man hier alles "von der Piecke auf " lernt.
    Das fĂ€ngt bei dem geistreichen immer gut gelaunten Gösta Rehse an, dessen Naturverbundenheit einen ansteckt, und der mit der richtigen Mischung aus Spaß am Lernen und dem auch dazu nötigen Ernst, um das Ganze am Ende auch wirklich zu schaffen, imponiert.
    Es geht weiter mit dem alten Haudegen Arne, der einen durch die Waffenkunde und Handhabung " schleift " - und das ist eben auch total nötig um spÀter fundiertes Wissen zu haben.
    Das Praktische ist wohl eher Einzigartig, ja wer sich interessiert kann jetzt Sattelsteaks vom Wildschwein und Rollbraten produzieren - von Anfang bis zum Ende! Mehr BIO geht nicht!
    Als optimal empfand ich auch die Möglichkeit auf dem Hof zu wohnen, so fallen lÀstige An und Abfahrtszeiten Weg. Ein Dank hier an Frau Rehse und den guten Geist, Frau Hinz.
    Ja mir fÀllt nicht viel ein was zu bemÀngeln wÀre. Eigentlich nur, dass man in diesen fast 3 Wochen an fast nichts anderes denkt als an die Jagd. Aber das wollte man ja eigentlich auch , oder ?

    Dr. Carsten Stumper, Potsdam
  5. Clara Ott21.04.2015

    Liebes Team der Jagdschule Rehse!

    Ich hatte eine echt super Zeit bei euch! Der Kurs war toll und ich bin total froh mich fĂŒr eure Jagdschule entschieden zu haben. Ihr habt die Ausbildung sehr humorvoll und anschaulich, aber auch mit dem nötigen Drill gestaltet.
    Ihr habt uns super auf die PrĂŒfung vorbereitet und uns bei Fragen immer weitergeholfen.
    Ich werde die Zeit bestimmt nicht vergessen.

    Vielen Dank, dass ihr mir durch die PrĂŒfung geholfen habt.
    Ihr macht das perfekt, weiter so! :)

    Waidmannsheil!

    Clara

«...12 13 14 15 16 ...»

Ins Gästebuch eintragen:


Ausbilder Gösta Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse Ausbildung auf Gut Gischow Umgebung rundum Gut Gischow