Gästebuch

  1. Sebastian Najgebauer05.06.2012

    Ich wollte mich auf diesem Wege nochmals fĂŒr alles Bedanken ,die Zeit bei euch war ganz hervorragend. ihr habt wirklich ganze Arbeit geleistet; vor dem Kurs war ich an der Jagd und am Wild interessiert, jetzt bin ich gerade zu begeistert! Ihr habt es geschafft jeden zu begeistern und somit war der Lernmarathon angenehm bzw man hat den doch sehr umfangreichen Stoff geradezu aufgesaugt und so ist die Zeit verflogen und ich bin immer noch erstaunt,wie viel man in dieser doch recht kurzen Zeit lernen kann und dann auch noch behĂ€llt!Bei euch habe ich mich stehst gut aufgehoben gefĂŒhlt!Kurz gesagt wer JĂ€ger werden will ist hier Richtig!!
  2. Eberhard04.06.2012

    Hallo,
    der Alltag meines Rentnerlebens ist wieder da und ich möchte mich heute fĂŒr die schöne Zeit, auf dem Gut Gischow, bei allen bedanken.

    Es war kein Spaziergang, aber die Dozenten verstanden es uns den Weg zum Erfolg zu ebenen. Ich hatte immer das GefĂŒhl, wir sitzen alle in einem Boot. Der Lehrstoff wurde praxisnah und fĂŒr jeden verstĂ€ndlich rĂŒber gebracht.
    Mit einfachen Worten einem SchĂŒler etwas zu erklĂ€ren, ist eine Gabe die nicht jeder hat. Erleichtert wurde alles mit vielen prĂ€parierten Tieren und Anschauungsmaterialien.
    So begriff jeder schnell was ein p3, oder AK0 und AK4 ist.

    LieberGösta, Du hast ein Team geschaffen die diese Gabe besitzen, einem das umfangreiche Gebiet interessant zu erklÀren. Darauf kannst Du stolz sein.
    Ich werde jedem der einen Jagdschein erwerben möchte, die Jagdschule Rehse auf dem Gut Gischow empfehlen.

    Liebe GrĂŒĂŸe von Eberhard
  3. Frank-Peter Voigt02.06.2012

    Sehr geehrte Damen und Herren des Teams der Jagdschule von Gösta Rehse !
    Bitte vergeben sie mir,daß meine Danksagung fĂŒr alles erst jetzt erscheint.
    Nachdem ich vom 1.5.2012 bis zum 16.5.2012 einen pfĂ€nomenalen (grĂŒnes Abitur) Lehrgang besuchen durfte,habe ich das BedĂŒfnis,einige Worte dazu zu verfassen.
    NatĂŒrlich hatte ich mir vorher im Internet und in der Jagdzeitung
    einen Überblick ĂŒber die Jagdschulen in meiner nĂ€heren Umgebung gemacht.Eine persönliche Unterhaltung mit einem JĂ€ger,der bei ihnen seine PrĂŒfung abgelegt hatte,
    gab dann den Ausschlag,ihre Jagdschule zu wÀhlen.Und das war eine sehr gute Ent-
    scheidung !
    Wir Neulinge wurden sehr freundlich von Frau Kiaulehn empfangen,alles war hervor-
    ragend organisiert.Wir konnten sofort unsere Zimmer beziehen und erhielten auch
    gleich eine ausfĂŒhrlichen Ablaufplan, wie wir unsere kommenden Tage gestalten
    können.Die Zeit des Lernens wurde optimal genutzt. Herr Göster Rehse und Arne
    ĂŒberzeugten mich nur durch ihr tiefgrĂŒndiges Wissen,sondern sie verstanden es
    hervorragend,es uns zu vermitteln,unser Interesse zu aktivieren,auch selbstÀndig
    Wissen zu erwerben,keine Fragen blieben offen,alles wurde fĂŒr alle verstĂ€ndlich
    dargeboten und erlĂ€utert.FĂŒr dieFreizeitgestaltung standen Kanus bereit,um ein wenig zu paddeln,wer wolte konne Abends mit auf die Jagd gehen,aber man konnte natĂŒrlich auch die Nase in die BĂŒcher stecken und das Lehrkabinet nutzen was fĂŒr mich in dem Fall die
    bessere Entscheidung war.Nicht unerwÀht darf Frau Rehse Frau Kiaulehn bleiben die sich
    um all die Dinge gekĂŒmmert haben die keiner so richtig bemerkt hat.Denn die richtige Organisation ist das A und O.Da ein angehender JĂ€ger auch waidgerecht gekleidet sein muß,eine Flinte mit Glas braucht,bietet es sich an,das Fachwissen von G.Rehse ,Arne
    Frau Rehse und Frau Kiaulehn zu nutzen sich diese Untensilien gleich zu beschaffen.
    Alle JungjÀger solten diese kostenfreie Beratung nutzen.
    Ich hoffe,dass meine AusfĂŒhrungen dazu beitragen,dass sich alle AnwĂ€rter in Zukunft in ihrer Jagdschule anmelden.
    Das wÀre eine sehr gute Entscheidung.
    Übrigens :In unserem Lehrgang haben alle Teilnehmer die PrĂŒfung bestanden und brauchten das Einstiegskapital nicht zurĂŒckfordern.
    Waidmannsheil!
    Frank-Peter Voigt
  4. Sven-H.27.05.2012

    Moin Gösta, Arne und dem gesamten Team der Jagdschule Rehse!

    Mein Kurs ist nun ca. 2 Monate her und mit ein wenig RĂŒckblick wollte ich mich nun auch an einem GĂ€stebucheintrag verfassen und mich dabei auch gleich fĂŒr diese wunderbaren Wochen bedanken.

    Zuerst möchte ich die Unterkunftsmöglichkeit loben, aufstehen, 10 Meter nach links = FrĂŒhstĂŒck, 10 Meter nach rechts sind gleich die LehrrĂ€umlichkeiten - gerade fĂŒr Studenten ideal!
    Die familiĂ€re AtmosphĂ€re war wohl eines der beeindruckendsten Erlebnisse fĂŒr mich. Man hatte nicht nur mit Dir, sondern auch mit Deiner Frau, Yukon und dem gesamten Team sehr viel Kontakt und wirklich alle fieberten bei den PrĂŒfungen und Lernerfolgen mit.

    Der Unterricht war selbstverstĂ€ndlich fordernd, aber gerade das zeigt manch einem auch erst, wozu er fĂ€hig ist. Ich hatte nur ein wenig theoretisches Vorwissen, doch die Lehrplanorganisation und Umsetzung waren hervorragend. Besonders gut sind die Wiederholungstage vor den PrĂŒfungen!
    Sehr persönlicher Unterricht, die LehrkrÀfte waren extrem engagiert und man verlor nie mal wirklich das Interesse trotz der hohen StoffintensitÀt, didaktisch hervorragend gemacht (sollten sich meine Professoren mal etwas von abschneiden!).

    Vor der SchießprĂŒfung hatte ich am meisten Respekt, doch der gute Arne kann auch dem letzten Menschen in einer idiotensicheren Art den Umgang und die Benutzung mit den Waffen beibringen.
    Besonders Dein Rat, Gösta, nach dem durchgefallenen ÜberlĂ€uferkeiler einen Tag zu warten, sich zu beruhigen und es dann nochmal zu versuchen - einfach Gold wert, es hat ja ganz hervorragend geklappt.

    Die Abschlussfeier war auch außerordentlich bewegend, zu jedem Absolventen persönliche Worte und eine schöne Urkunde, und anschließend eine feucht-fröhliche Feier, danke auch dafĂŒr!

    Sofern es noch nicht rĂŒbergekommen ist, ich kann diese Jagdschule nur mit allerbestem Gewissen empfehlen, wenn man Lernerfolg mit einer angenehmen Zeit, klasse neuen Bekanntschaften in traumhafter Natur erleben will!

    Gösta, ich danke dir stellvertretend fĂŒr das gesamte Team noch einmal ganz herzlich fĂŒr diese grandiose Zeit und hoffe Dir im Herbst ein Foto von meinem ersten Waidmannsheil zukommen zu können!

    Viele GrĂŒĂŸe aus Schleswig-Holstein
    Sven-H.

  5. Henning Röper22.05.2012

    Hi an das gesamte Team der Jagdschule Rehse,
    nach den ersten jagdlichen Erfahrungen und auch dem ersten erlegten Bock möchte ich mich nochmal herzlichst bei euch bedanken.
    Ihr habt uns alle echt mehr als gut vorbereitet und Spaß hat es auch noch gemacht, auch wenn es echt viel Stoff war.
    Die ganze AtmosphÀre war sehr familiÀr und keiner von euch hat Abends auf die Uhr geguckt, sei es um zu helfen oder einfach nur um ein oder mehrere Bierchen zu trinken.
    Man kann euch echt nur weiter empfehlen!!!
    Also in diesem Sinne viele GrĂŒĂŸe und Waidmannsheil

«...31 32 33 34 35 ...»

Ins Gästebuch eintragen:


Ausbilder Gösta Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse Ausbildung auf Gut Gischow Umgebung rundum Gut Gischow