Gästebuch

  1. Lutz Leiteritz22.10.2012

    Lieber Gösta, liebe Sandra, liebes Jagdschulteam,

    vielen Dank fĂŒr die schöne, wenn auch wirklich anstrengende und herausfordernde, Zeit auf Gut Gischow.

    Den Jagdschein zu erwerben ist sicherlich das eine, was Dank Eurer intensiven und kompetenten Betreung gut machbar ist, wobei ich mich bislang selten auf eine Sache so konzentrieren musste, um erfolgreich zu sein.

    Das andere ist aber auch das GefĂŒhl von Verantwortung gegenĂŒber der Kreatur, seinen Mitmenschen und der Natur, die Ihr nicht nur versucht habt allen Kursteilnehmern zu vermitteln und ich denke, dass ist Euch auch in hervorragender Weise gelungen. DafĂŒr noch mal mein besonderer Dank!

    Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder und haben dann gemeinsam noch schöne Jagderlebnisse.

    Herzliche GrĂŒĂŸe aus dem "drögen" BĂŒro!
    Lutz
  2. Marco Haberstock15.10.2012


    Ein Griasde Gott aus dem AllgÀu, an das gesamte Team

    ich kann nur allen zustimmen die schon ins GĂ€stebuch geschrieben haben, einfach die beste Jagdschule aller Zeiten. Meine 900 Kilometer Ahnfart haben sich wirklich gelohnt. schon ab dem ersten Tag wusste ich bei dem ehrgeiz und Wissen von euch (Gösta,Arne,Herr Winkler)und die art und weise des Unterrichts das ich hir genau richtig bin, und mit erfolg.die ganze Klasse plus das komplette team waren die 3 wochen wie eine große Familie jeder hat auf jeden geschaut miteinander gelernt und motiviert. und eins darf ich nicht vergessen der spaßfaktor war ja 300%. ich erinnere mich an eine frage von Gösta: Paul auf was schießt mann mit Vollmantelgeschossen? Paul: Ă€h ja mhhh ja auf ...........................!!!!!!! Und Henry muss ich rechtgeben WaschbĂ€rfieber 1-3 war der knaller wobei da der Hegespaten nicht zum Einsatz kam aber ne lange Reise :) wĂŒnsch euch weiter viel erfolg viel GlĂŒck und bleibt so wie ihr seit.ein dreifaches Horrido auf das gesamte Team der Jagdschule Rehse.

    Gruß Schlawutzi aus dem ewigen Eis
  3. Lisk Hartmut16.09.2012

    Einen herzlichen Gruß an das gesamte Rehse-Team vom Ă€ltesten JungjĂ€ger aus Gablenz.
    Was Ausbildung und Betreuung angeht,bleibt dem Beitrag von Florian nichts hinzuzufĂŒgen.
    Inzwischen habe ich eine Jagdbeteiligung gefunden und war auch recht erfolgreich(4FĂŒchse,10Marderhunde,4Stk.Schwarzwild).Mein grĂ¶ĂŸter Erfolg,ÜberlĂ€uferkeiler flĂŒchtig auf 200m,danke Arne,die Ausbildung war perfekt.Aber natĂŒrlich auch in allen anderen Themen.Das merkt man im GesprĂ€ch mit Ă€lteren JĂ€gern.
    Ich wĂŒnsche Euch weiterhin viele erfolgreiche JagdschĂŒler und allen persönlich Gesundheit.
    Weidmannsheil
  4. Henry Wetzel05.09.2012

    Lieber Gösta, Liebes Ausbildungsteam der jagdschule Rhese,

    auch ich möchte mich nochmal fĂŒr die Ausbildung, die schöne Zeit und den vielen Spaß den wir zusammen hatten bedanken, ich werde mein Leben lang an die Abende und NĂ€chte zurĂŒck denken, wo wir uns die Köpfe ĂŒber Schlagbolzenmutter, Bruzellose und so weiter zerbrochen haben! Wir zitterten alle vor der PrĂŒfung, und haben es doch fast alle geschaft! Der zusammenhalt der Gruppe (SchĂŒler+Ausbilder) war umwerfend, stand einer auf dem Schlauch oder wusste etwas nicht, kam diereckt vom Nebenman Hilfe. Die Schießausbildung war auch spitzenmĂ€ĂŸig, hier nochmal ein Dankeschön an Arne. Auch das ganze drum und dran hat mir auch sehr gut gefallen, ich sag nur " WaschbĂ€rfieber 1-3 und den Hegespaten" :D
    Ein krĂ€ftiges und herzliches Waidmannsheil aus dem schönen bergischem Land von GöstaÂŽs lieblings RĂŒckepferd
  5. Gregor Schroers05.09.2012

    Liebes Rehse Team,

    Ein herzliches Dankeschön fĂŒr die anstrengende aber schöne Zeit bei euch in der Jagdschule.
    Es ist sicher alles andere als ein Spaziergang zum Jagdschein, aber mit eurer absolut professionellen Ausbildung und Hilfe hat es richtig Spaß gemacht und wurde von Erfolg gekrönt.
    Von Beginn der Ausbildung war mir klar, dass ich die richtige Jagdschule gewÀhlt habe und mir auf der Messe nichts erzÀhlt wurde was nicht der RealitÀt entspricht.
    Es ist euch ich in beeindruckender Weise gelungen den Unterricht kurzweilig und interessant zu gestalten. Selbst das „wunderbare Fach“ Jagdrecht hat sich als unterhaltsam erwiesen.
    Ich möchte besonders eure Einstellung zur Jagd erwÀhnen, was ein toller Leitsatz:
    „Am nĂ€chsten Morgen muss man sich beim Rasieren im Spiegel in die Augen schauen können“.
    Ich werde diesen Satz beim Jagen immer im Kopf behalten und danach handeln.
    Neben der fachlichen Bewertung möchte ich aber auch die Organisation erwĂ€hnen, Frau Kiaulehn war schon im Vorfeld immer bemĂŒht alles bestens zu organisieren.
    Nochmals ein dickes fettes DANKESCHÖN an alle im Hause Rehse und weiterhin viel Erfolg.
    Ich werde euch mit ruhigem Gewissen empfehlen.
    Ich freue mich schon auf die Frage im Heintges Onlinetrainer: Was ist ein Hegespaten und können sie mit diesem das WaschbÀr Fieber bekÀmpfen? ;-)

    Herzliche GrĂŒĂŸe aus Mönchengladbach nach Gischow!
    Gregor Schroers

«...32 33 34 35 36 ...»

Ins Gästebuch eintragen:


Ausbilder Gösta Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse Ausbildung auf Gut Gischow Umgebung rundum Gut Gischow