Gästebuch

  1. David J├Ąger16.12.2009

    Hallo G├Âsta, hallo Manfred! Viele liebe Gr├╝├če aus Berlin. Nochmals vielen Dank f├╝r die sch├Âne unvergessliche Zeit. Mit Eurer Unterst├╝tzung war es m├Âglich meinen Lebenstraum zu verwirklichen. Gerne denke ich anstrengende, aber sch├Âne Zeit zur├╝ck und kann nur JEDEM empfehlen sich f├╝r EURE Jagdschule zu entscheiden. Keine versteckten Kosten!!! Witz und Humor sind nie zu kurz gekommen und haben auch die etwas trocknen Themen sehr gut verst├Ąndlich gemacht. Wer sich f├╝r EUCH entscheidet, ist in besten H├Ąnden und wird mit SICHERHEIT zum Erfolg gef├╝hrt.
    Eine Jagdschule diesen Niveaus sucht seines gleichen!!! Weiterhin maximale Erfolge und stete ein kr├Ąftiges Weidmanns Heil!
    Nicht zu vergessen auch liebe Gr├╝├če an Sandra, Silas und Jaspar. In diesem Sinne noch ein sch├Ânes besinnliche Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben sowie ein erfolgreiches Jahr 2010!!!
  2. siegert heiko25.11.2009

    An alle die den Jagdschein machen m├Âchten und sich nicht sicher sind " welche Schule soll ich nun nehmen" ,kann ich nur jeden die Jagdschule Rehse empfehlen. Selbst ich hatte erst sehr gro├če bedenken ,da ich vor 20 Jahren das letzte Pr├╝fung hatte . Diese Angst wurde mir aber sehr schnell genommen.
    Der Unterricht ist einfach Spitze und der Stoff wird einen sehr gut vermittelt so das es jeder begreift.
    Alle in unseren Kurs haben es geschafft und sind jetzt alle gl├╝ckliche Jungj├Ąger.
    Also Leute nur keine Angst wie ich sie hatte . Bei dieser Jagdschule seit ihr in besten H├Ąnden und werdet super auf Eure Pr├╝fung vorbereitet.
    G├Âsta und Manfred : nochmals vielen,vielen Dank f├╝r alles ,macht weiter so!
    liebe Gr├╝├če Euer Vatti!
    www.trophaeenhaus-siegert.de
  3. Annette Petry13.11.2009

    Lieber G├Âsta,

    besten Dank nochmal, dass Du mir durch den gezielten und geduldigen "Nachhilfeunter-
    richt" im Flintenschie├čen einen gut Teil der Angst vor dem erneuten Versagen genommen
    hast und ich endlich mal mit ein paar Erfolgserlebnissen, den Kipphasen zu treffen statt
    immer nur den Gr├╝nstreifen umzupfl├╝gen, wieder nach Hause fahren konnte.

    Wie Du so richtig erkannt hast, arbeitet im Unterbewu├čtsein zwar immer noch die v├Âllig fal-
    sche Grundausbilung durch Park and Lake mit, aber mit gezieltem und intensivem Training hoffe ich, auch diese Klippe noch zu umschiffen. Es ist mir unbegreiflich, wie unverantwort-
    lich solche Jagdschulinhaber, wie Herr Rennfort, mit der Schie├čausbildung umgehen und
    damit zum Einen dem Ruf der J├Ąger schaden, zum Anderen aber auch riskieren, dass Tiere
    unn├Âtig gequ├Ąlt werden. Nicht jeder ehemalige Jagdsch├╝ler gesteht sich ein, mit dem er-
    worbenen (Un-)Wissen keinesfalls in der Lage zu sein, einen waidgerechten Schuss an-
    tragen zu k├Ânnen, sondern erst einmal eine kr├Ąftige Nachschulung erfahren zu m├╝ssen.

    Jedenfalls kann ich aus meiner unfreiwilligen Erfahrung und Vergleichsm├Âglichkeit
    zweier so unterschiedlicher Jagdschulen nur jedem Interessenten empfehlen, sich direkt
    bei Dir anzumelden, statt sich von vermeintlichen Dumpingpreisen und vollmundigen Ver-
    sprechen locken zu lassen. Eine solche "Bruchlandung", wie ich sie erleben mu├čte, w├╝rde
    ich selbst meinem ├Ąrgsten Feind nicht w├╝nschen!

    In diesem Sinne: Mache weiter so und behalte Deinen Humor und Deine Engelsgeduld, auch wenn es sich um so "hoffnungslose" F├Ąlle, wie mich handelt (Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung - versprochen!).

    Herzliche Gr├╝├če und Waidmannsheil

    Annette

    PS: Nur eine kleine "Androhung" am Rande: In jedem Falle kommen wir nochmal wieder, denn irgendwann m├Âchte und sollte ich auch noch lernen, wie man aufbricht (bei Park and Lake war das leider nicht so ganz m├Âglich...). Glory hat f├╝r die HZP und BP schlie├člich nicht umsonst monatelang ge├╝bt, sondern will bei Gelegenheit auch mal zur Jagd mitgehen k├Ân-
    nen!
  4. Tobias Windscheif24.10.2009

    Hallo G├Âsta, hallo Manfred,
    auch ich habe dank euch wie viele andere jetzt den Jagdschein!!!!
    Ein gro├čes Dankesch├Ân an euch beide f├╝r die tolle Zeit und die lustigen Fahrten im Bulli, die ich sicher nicht vergessen werde!

    Sch├Ânen Gru├č und Waidmannsheil aus NRW

    Mit den besten Gr├╝├čen Tobi
  5. Sebastian Landsch├╝tz23.10.2009

    Lieber Herr Rehse, lieber Herr Winkler,

    wie schon mehrfach vor mir erw├Ąhnt, kriegen Sie es nun auch von mir schriftlich: Ein ganz dickes Dankesch├Ân!!!

    Sie beide sind sehr sympathische Pers├Ânlichkeiten und man k├Ânnte sich keine bessere Ausbildung w├╝nschen: Als Hr. Rehse uns am ersten Tag auf den Ernst der Ausbildung/Pr├╝fungen einstimmte, wusste dann auch jeder, was los ist. Aber Sie habe es geschafft den Lehrstoff(auch die B├╝rokratie) praktisch und sehr interessant zu ├╝bermittelnÔÇŽ.und besonders nie Ihren Humor zu verlieren!
    Abgesehen davon waren Sie der Schl├╝ssel zu einem sehr angenehmen Gruppenklima-> von hier aus einen Gru├č an alle ehemaligen Mitsch├╝ler!

    Ich w├╝nsche Ihnen und Ihren Familien noch eine erfolgreiche Zukunft, damit noch mehr Jagdsch├╝ler diesen Flair miterleben k├Ânnen.

    Mit vielen Gr├╝├čen aus dem S├╝den und Waidmannsheil,

    Sebastian Landsch├╝tz

«...59 60 61 62 63 ...»

Ins Gästebuch eintragen:


Ausbilder Gösta Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse Ausbildung auf Gut Gischow Umgebung rundum Gut Gischow