Gästebuch

  1. Philipp Gebhard16.08.2007

    Lieber Gösta

    Ich möchte mich heute sehr herzlich bedanken fĂŒr Deine ausgezeichnete Vorbereitung auf die JĂ€gerprĂŒfung. Du hast uns in kurzer Zeit die wesentlichen fĂŒr die PrĂŒfung relevanten Inhalte konzentriert vermittelt und standest uns ĂŒber den Unterricht hinaus jederzeit fĂŒr Fragen zur VerfĂŒgung. Besonders beeindruckt hat mich, in welch kurzer Zeit Du es geschafft hast, alle JagdschĂŒler mit ihren völlig unterschiedlichen Vorkenntnissen auf das gemeinsame Ziel zu vereinen.

    Leider waren wir nicht in der Lage, die Forschung in Sachen EselsbrĂŒcken fĂŒr JagdschĂŒler wesentlich voranzubringen, so wie dies offensichtlich unseren VorgĂ€ngern etwa mit der Schall’schen Formel gelungen ist. DafĂŒr konnten wir die Vereinfachung von prĂŒfungsrelevanten Definitionen erreichen, so etwa die Definition fĂŒr ‚Naturdenkmal’, die dank Trompeter fortan in PrĂŒfungen nicht mehr hölzern als „schĂŒtzenswerte Einzelschöpfung der Natur“ wiedergegeben wird, sondern vielmehr als „voll die schöne Eiche Mann!“

    Besonderer Dank gilt auch Herrn Winkler, sowie den Ausbildern auf dem Schießstand in Alt-Dabern, die ihre Erfahrungen mit uns geteilt haben und erheblichen Anteil daran hatten, dass alle SchĂŒler der Jagdschule Rehse die SchießprĂŒfung bestanden haben.

    Auf bald grĂŒĂŸe ich Dich, lieber Gösta und alle Teilnehmer unseres Jagdkurses und bin mit einem zufriedenen

    Waidmannsheil !

    Euer Philipp
  2. Uwe Schall19.06.2007

    Hallo Gösta,

    ich sitze hier und kann immer noch nicht Glauben das jetzt alles erfolgreich beendet ist.

    FĂŒr Deine professionelle und Ă€ußerst ruhige und geduldige Art auch nach 10 Stunden Unterricht, den Lehrstoff noch herzerfrischend zu prĂ€sentieren danke ich Dir nochmals recht herzlich.

    Viele GrĂŒĂŸe und Waidmannsheil

    Uwe

    P.S Die Zahnformel gilt natĂŒrlich fĂŒr alles Schwarzwild.
  3. Axel Siebert18.06.2007

    Hurra ... mein Jagdschein ist da !

    Der Grundstock kommt von Dir ... Vielen Dank dafĂŒr, Gösta.

    Ich habe bisher leider zu selten Menschen wie Dich kennen und insbesondere schÀtzen gelernt.

    Der Kurs hat richtig Spaß gemacht .

    Ich wĂŒnsche dir auch zukĂŒnftig viel Erfolg, Engagenent und Mut fĂŒr "Neues".

    Also meine Empfehlung fĂŒr einen Jagdscheinkurs gehen ohne Überlegune an die Jagdschule Rehse

    Gruß Axel

    PS. ... es gibt seit Neuem die "Schallsche Zahlformel " zur eselsbrĂŒckenĂ€hnlichen Altersbestimmung bei mĂ€nnlichem Schwarzwild

  4. Mario Dirk Kuschminder25.04.2007

    Hi Gösta,

    ich möchte es keinesfalls versĂ€umen, mich fĂŒr die schöne Zeit in Sparow zu bedanken.
    Das wir alle die JĂ€gerprĂŒfung bestanden haben, ist hauptsĂ€chlich Deinem mehr als umfangreichen Fachwissen, Deiner pĂ€dagogischen Hingabe -verbunden mit Deinem unermĂŒdlichen Engagement- sowie Deiner Bereitschaft verbunden, uns alle -aber auch Dich selbst- bis an die Grenzen der Belastbarkeit zu bringen. Dies ist der richtige Weg, das hast Du einmal mehr bewiesen!
    Ich bedanke mich nicht nur bei einem großartigen Lehrer, sondern auch bei einem außergewöhnlichen Menschen und hoffe, dass wir uns spĂ€testens zur Bockjagd wieder sehen! Maiki ist schon ganz aufgeregt! :o)
    Viele GrĂŒĂŸe an alle Jungs aus dem Kurs, ich finde, wir waren echt ne feine Truppe !!!
    Nochmals Danke, Gösta und beste WĂŒnsche fĂŒr Deine berufliche + private Zukunft !

    Mario D. Kuschminder, Kremmen b. Berlin
  5. Michael Kindermann19.04.2007

    Hallo Gösta,
    auch ich möchte die Möglichkeit des GĂ€stebuches nutzen, um mich fĂŒr die ĂŒberzeugende Ausbildungsleistung zu bedanken. Dies geschieht nicht nur in meinen Namen sondern auch in dem der anderen Teilnehmer unserer Gruppe. Ganz besonders Danke! im Zusammenhang mit meiner ersten „verkackten“ SchiessprĂŒfung und deiner nicht zu unterschĂ€tzenden mentalen Aufbauhilfe. Durch deine Gelassenheit und Erfahrung gelang es den UnglĂŒcklichen am Folgetag alle fĂŒnf in die Ringe des Keilers zu setzen.
    Da ich weiß, dass ein solches GĂ€stebuch auch und insbesondere fĂŒr andere an einer Jagdausbildung Interessierte wichtig ist, hier noch einige Infos an diese.
    Als ehemaliger Student und EmpfĂ€nger mehrmaliger Fort- und Weiterbildungen glaube ich mir ein Urteil ĂŒber den Unterricht erlauben zu können. Und dieses ist nur positiv. Selten habe ich einen Lehrenden erlebt, der die FĂŒlle und den Umfang eines Stoffes so zielgenau und dezidiert rĂŒbergebracht hat wie Gösta. Trotz der hohen Stundenzahl pro Tag ĂŒber mehrere Wochen habe ich nicht einmal erlebt wie der Ausbilder eine Frage, und war sie noch so dĂ€mlich oder schon zigmal beantwortet, abgewiesen oder fallengelassen hat ( z. B.: Horstschutzzone 1- gar keine Jagd; in Horstschutzzone II – muss ich fragen). StĂ€ndig war zu merken, dass Gösta voll im Stoff steht und auch schon einmal ĂŒber den Tellerrand der Jagd hinausgeblickt hat. Hervorzuheben sind auch seine Gelassenheit und sein Humor insbesondere im Handling mit etwas komplizierter gestrickten Teilnehmern und schwierigeren Themen. Überzeugend war auch sein Versuch den Auszubildenden eine hohe Ethik bezĂŒglich der AusĂŒbung der Jagd zu vermitteln- ganz wie er schreibt, dass Jagd eben mehr ist als das bloße Erlegen von Wild.
    Ebenso wie die Didaktik von Gösta hat auch die Umgebung geholfen ein angenehmes Lernklima zu schaffen- sehr gut ausgestattete LernrĂ€ume, vielfĂ€ltige Anschauungsobjekte und ein gutes Hotel mit entsprechender Versorgung. Besonders vorteilhaft war fĂŒr mich die Laserschiessanlage (anfangs 2 von 10, spĂ€ter 10 von 10 Tauben auf der Schiessanlage)
    Insgesamt war die Zeit, trotz der großen zu bewĂ€ltigen Stoffmenge, geprĂ€gt von Hilfsbereitschaft, KollegialitĂ€t und einem ZusammengehörigkeitsgefĂŒhl der Gruppe die ein Lernklima schuf, wie ich es selten kennen gelernt habe. Es war ganz einfach eine super schöne Zeit die ich nicht missen möchte.
    Also, wer seinen Jagdschein machen möchte und dabei auch noch Spaß haben will- auf zur Jagdschule Rehse in Sparow. Eine Erfolgsquote von 100 % (!!!) kommt nicht von ungefĂ€hr.
    Nun dann- alles Gute fĂŒr Deine Schule und viel Erfolg fĂŒr alle jetzigen und zukĂŒnftigen Teilnehmer wĂŒnscht

    M. Kindermann aus Ferch

«...72 73 74 75 76 ...»

Ins Gästebuch eintragen:


Ausbilder Gösta Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse kleine Ausbildungsgruppen bei der Jagdschule Rehse Ausbildung auf Gut Gischow Umgebung rundum Gut Gischow